Homepage Sitzungstermine und Einreichungsfristen

Jahresplan der Sitzungstermine 2019 und 2020

2019

»  Donnerstag, 24. Jänner 2019                 (Stichtag: 02.01.2019)

»  Mittwoch, 20. Februar 2019                   (Stichtag: 29.01.2019)

»  Donnerstag, 14. März 2019                    (Stichtag: 20.02.2019)

»  Mittwoch, 10. April 2019                        (Stichtag: 19.03.2019)

»  Donnerstag, 16. Mai 2019                      (Stichtag: 24.04.2019)

»  Mittwoch, 05. Juni 2019                         (Stichtag: 14.05.2019)

»  Donnerstag, 04. Juli 2019                       (Stichtag: 12.06.2019)

»  Mittwoch, 07. August 2019                     (Stichtag: 16.07.2019)

»  Donnerstag, 19. September 2019           (Stichtag: 28.08.2019)

»  Mittwoch, 16. Oktober 2019                   (Stichtag: 24.09.2019)

»  Donnerstag, 14. November 2019            (Stichtag: 23.10.2019)

»  Mittwoch, 11. Dezember 2019                (Stichtag: 19.11.2019)

2020

»  Donnerstag, 23. Jänner 2020                   (Stichtag: 01.01.2020)

»  Mittwoch, 19. Februar 2020                    (Stichtag: 28.01.2020)

»  Donnerstag, 12. März 2020                     (Stichtag: 19.02.2020)

»  Mittwoch, 01. April 2020                         (Stichtag: 10.03.2020)

»  Donnerstag, 14. Mai 2020                       (Stichtag: 22.04.2020)

»  Mittwoch, 17. Juni 2020                          (Stichtag: 26.05.2020)

»  Donnerstag, 09. Juli 2020                        (Stichtag: 17.06.2020)

»  Mittwoch, 12. August 2020                      (Stichtag: 21.07.2020)

»  Donnerstag, 17. September 2020            (Stichtag: 26.08.2020)

»  Mittwoch, 14. Oktober 2020                    (Stichtag: 22.09.2020)

»  Donnerstag, 19. November 2020             (Stichtag: 28.10.2020)

»  Mittwoch, 16. Dezember 2020                 (Stichtag: 24.11.2020)

Die Sitzungen finden im Landeskrankenhaus Feldkirch statt und beginnen jeweils um 13.30 Uhr.

Einreichungsfristen

Die Frist  für Einreichungen endet drei Wochen vor dem nächsten Sitzungstermin, also jeweils  am Dienstag oder Mittwoch. Der Antrag gilt erst dann als eingebracht, wenn alle  erforderlichen Unterlagen und Dokumente vollständig vorliegen. Verspätete (nach dem Stichtag einlangende) oder nur  avisierte Einreichungen können grundsätzlich nicht berücksichtigt werden.

Auch bei einer vollständigen Einreichung vor dem oder zum Stichtag besteht keinerlei Garantie, dass ein Projekt bei der nächsten  Sitzung behandelt werden kann. Maßgeblich und verbindlich für das Verfahren sind  die gesetzlich vorgegebenen Fristen im Sinne des AMG, MPG oder SpG.