Homepage Richtlinien zur Einreichung von Anträgen

ACHTUNG: Empfehlungen zum Umgang mit klinischen Studien während der Pandemie finden Sie hier.

Wegen der Coronavirus-Einschränkungen ist der Betrieb von Ethikkommissionen und deren Geschäftsstellen deutlich eingeschränkt. Wir bitten um Verständnis.

Für die Einreichung eines biomedizinischen Forschungsprojektes zur Begutachtung durch die Ethikkommission sind folgende Anforderungen zu erfüllen:

Der Antrag ist an folgende Adresse zur richten:
Ethikkommission des Landes Vorarlberg,
Landhaus, Römerstraße 15, A-6901 Bregenz

Für den Antrag, die Patienteninformation und Einverständniserklärung sowie für Meldungen, Mitteilungen, Zwischen- und Abschlussberichte sind die Formulare des Forums Österreichischer Ethikkommissionen zu verwenden, welche unter www.ethikkommissionen.at abgerufen werden können.

» Antragstellung für multizentrische Arzneimittelprüfungen …

» Antragstellung für multizentrische Arzneimittelprüfungen nach altem Recht …
(Beginn der Studie vor dem 1. Mai 2004)
 

» Antragstellung für monozentrische Arzneimittelprüfungen …

» Antragstellung für die klinische Prüfung von Medizinprodukten …

» Antragstellung für sonstige humanmedizinische Studien …

» Richtlinie für Diplomarbeiten oder Dissertationen  …

» Richtlinie für Nicht-interventionelle Arzneimittelstudien (NIS) …

» Richtlinie für Registerstudien …

» Richtlinie für Pilotstudien …